Spirit of money - Reichtumsbewusstsein und finanzielle UnabhänggkeitSpirit of Money

Reichtumsbewusstsein und finanzielle Unabhänggkeit

mind & money - Reichtumsbewusstsein und finanzielle Unabhänggkeit


mind & money - Reichtumsbewusstsein und finanzielle UnabhänggkeitKontakt | Seite empfehlen

Das Geheimnis spirituellen und materiellen Reichtums


Der Spirit of Money-Workshop - verstehen, welche zwei Pfade zu echtem Wohlstand führen.

Nächster Workshop am 27. + 28. August


Was andere sagen:
Heute möchte ich mich endlich für den schönen Kurs bedanken. Während all der Tage bedeutete er eine wirkliche Ermunterung. Am nützlichsten war für mich die emotionale Unterstützung - jedenfalls habe ich mir die Freiheit genommen, das so aufzufassen.  Die einzelnen Folgen haben mich an Vieles erinnert, was sonst in meinem derzeit überaus anstrengenden Alltag sicher untergegangen wäre.

Dein Kursangebot ist ja sehr reichlich - und ich freue mich schon darauf, wenn es mich einmal wieder zu einem hinzieht. Einstweilen vielen lieben Dank für Deine hilfreichen und unterstützenden Bemühungen.

Eine gute Zeit!
B. T.


Der Nutzen des Kurses und der Übungsvorschläge ist für mich eindeutig. Ich hab die Einstellung zu Geld, und dass ich dachte, für mich sei sowieso immer zu wenig da, grundlegend geändert und bin zuversichtlich, auch meine finanzielle Situation ändern zu können. Meine Tochter profitiert auch schon von meiner geänderten Großzügigkeit. Und stell dir vor, ab Mai hab ich einen anderen Job! Er bringt im Moment an Geld nicht mehr ein als der bisherige, aber er macht meinen Kopf frei für zusätzliche Einnahmequellen, die ich dann suchen und nützen werde können.
Der Job wäre an und für sich niedriger dotiert gewesen, wenn ihn jemand anderer bekommen hätte. Aber alle waren sich einig, als ich mein Interesse bekundete, dass ICH das Anforderungsprofil am besten erfülle und man hat die Finanzierung (es ist ein öffentlicher Posten) doch so geschafft, ohne das Gesetz zu verletzen, dass ich mich dafür auch wertgeschätzt fühle. Ich find das einen sehr guten Anfang.
G. E.

Als jemand, der schon seit geraumer Zeit Selbstmanagement und Selbstfindung betreibt, war mir Vieles schon bekannt und vertraut - z.B. die Arbeit mit Glaubenssätzen oder der Fokus auf Absicht und Wille in Verbindung mit Begeisterung. Der Kurs war ein guter Reminder.

Am meisten aber haben mich meine vielen Ideen dazu überrascht, was ich alles Gutes tun würde, wenn ich die entsprechende finanzielle Rückendeckung dazu hätte. Das war sehr inspirierend.


R. M.





Spirit of Money




"Denn wer über größere finanzielle Mittel verfügt, kann der Welt ja tatsächlich mehr Nutzen bringen als ein mittelloser Mensch. Es stellt sich die Frage, wie wir Geld verdienen; ob wir begreifen, woher es kommt; wie wir dafür sorgen können, dass es uns auch weiterhin zufließt; und ob wir eine gesunde Einstellung zum Geld wahren können."

- Gesche Michael Roach




"Geld ist weder ein Gott noch eine satanische Macht, sondern ganz einfach eine Form von Energie. Genau wie Liebe oder Angst kann es dir deinen oder eine Fessel für dich sein - je nachdem, wie du damit umgehst.

Wenn du dir über deine Ziele klar wirst und deine Talente und Fähigkeiten richtig einsetzt, kannst du eine Menge Geld verdienen und dabei gleichzeitig auch noch tun, was dir Freude macht und der höchsten Berufung deiner Seele folgen.

Wenn du gut und weise mit Geld umgehst, wirst du deinen materiellen und spirituellen Reichtum mit der ganzen Welt teilen können."

- Dan Millman

"Diese eine einzige Wahrheit - Es ist genug da - könnte, wenn sie zutiefst verstanden und fest im Bewusstsein verankert wird, die Welt verändern.

Denken Sie darüber nach! Was könnte Ihrer Meinung nach morgen passieren, wenn jedermann auf diesem Planeten auf der Grundlage dieser einfachen Wahrheit agierte: Es ist genug da. Genug Zeit, genug Geld, genug Liebe, genug Nahrung, genug von allem, was wir unserer Ansicht nach brauchen, um glücklich zu sein. Genug, um über die Runden zu kommen!

Ja, denken Sie ernsthaft darüber nach. Was würde dann Ihrer Meinung nach passieren?"

- Neale Donald Walsch

"Geld sollte uns Freude bereiten. Mit anderen Worten, wir sollten geistig und körperlich gesund bleiben, während wir Geld verdienen."

- Gesche Michael Roach

"Um Geld zu verstehen, müssen Sie sich erleichtern, indem Sie Ihre Geld betreffenden Glaubenssysteme fallenlassen. Bis Sie bereit sind, von Ihren Haltungen wegzukommen und die Möglichkeit ins Auge fassen, dass Sie vielleicht mit dem, was Sie Geld betreffend glauben, nicht recht haben, wird Geld für Sie ein Problem bleiben. Sogar für Geld gilt: wirklich seinen Weg zu machen, geht nur durch Erleichterung/ Erleuchtung."

- Ron Smothermon



































































































































































































































Was bedeuten Reichtum und Wohlstand für dich?

Wie lassen sich spiritueller und materieller Reichtum miteinander in Einklang bringen?

Und wie helfen Dir uralte spirituelle Prinzipien, das Dir innewohnende Potenzial zu verwirklichen und echten Wohlstand zu erschaffen?

So sehr wir uns auch bemühen, es zu Reichtum und Wohlstand zu bringen, scheitern wir doch oft daran, wirkliche Fülle in unserem Leben zu erschaffen. Und dies selbst dann, wenn wir es bereits zu materiellem Reichtum gebracht haben. Denn uns ist das Gefühl für unsere innere Weisheit - unser natürliches Potenzial - abhanden gekommen.

Und bevor wir nicht diese beiden Pfade - äußeren Reichtum und innere Weisheit - miteinander in Einklang gebracht haben, werden wir nicht wirkliche Fülle und echten Wohlstand erfahren.

Welcher Göttin folgst du?

Sprit of Money - die zwei Pfade inneren und äußeren WohlstandsVor langer Zeit in einem fernen Land machte sich ein junger Mann auf den Weg, um mit seinem spirituellen Lehrer zu sprechen. "Meister , ich will unbegrenzten Reichtum, und mit diesem unbegrenzten Reichtum will ich helfen und die Welt heilen. Bitte sage mir: was ist das Geheimnis um die Schaffung eines solchen Wohlstands?"

Der spirituelle Meister antwortete: "Es gibt zwei Göttinnen, die im Herzen eines jeden Menschen wohnen. Die eine ist die Göttin des Reichtums, und ihr Name ist Lakshmi. Die andere ist die Göttin der Weisheit. Und ihr Name ist Saraswati.

Die Göttin der Reichtums ist sehr unbeständig. Den einen Tag ist sie bei Dir, und am nächsten Tag ist sie schon wieder verschwunden. Wenn Du jedoch der Göttin der Weisheit folgst, wird diese immer bei dir bleiben.

Und die Göttin des Reichtums wird so eifersüchtig, dass sie Dir bis ans Ende Deines Lebens folgen wird."

Die Perspektive erweitern, oder: was bedeuten Reichtum und Wohlstand für dich?

Was bedeuten Reichtum und Wohlstand für dich? Viel Geld und ein gut gefülltes Bankkonto? Ein glückliches und zufriedenes Leben mit erfüllenden Beziehungen? Ein Job, der dir Spaß macht und viele interessante Möglichkeiten beinhaltet? Persönliches Wachstum und spirituelle Entwicklung?

Reichtum und Wohlstand beinhaltet all das und noch viel mehr - Wohlstand bedeutet, wohl zu stehen, dass heißt, zuversichtlich und vertrauensvoll im Leben stehen; und Reichtum, verbunden mit Weisheit, beinhaltet das umfassende Potenzial, das einem jeden Menschen innewohnt und nur darauf wartet, verwirklicht zu werden.

Der tibetische Meditationsmeister Dzigar Kongtrül sagt dazu:

"Die meisten von uns versuchen, ihr Leben reicher zu machen und ihm Sinn zu geben. Damit verbringen wir unsere Zeit. Wir strengen uns an, einflussreich und mächtig zu werden. Wir arbeiten hart daran, reich zu werden oder versuchen irgendwie etwas Sinnvolles zu schaffen.

Nach einem Leben voller Arbeit sind wir vielleicht sogar einigermaßen zufrieden. Würden wir aber die gleiche Disziplin aufwenden, um unser natürliches Erbe zu erschließen, dann könnten wir dieses Gefühl von Reichtum und Wohlgefühl in jedem einzelnen Augenblick spüren."

Mehr als nur ein Tauschmittel?

Ich denke, es ist jedem klar, dass Geld allein nicht glücklich macht, aber ausreichend und noch ein bißchen mehr davon zur Verfügung zu haben, verschafft uns viele neue Möglichkeiten und erweitert unseren Handlungsspielraum.

Wir haben uns nun mal entschieden, in einer Gesellschaft zu leben, die Geld als Tauschmittel akzeptiert, und das macht ja auch vieles einfacher.

Aber das Thema Geld ist für die meisten von uns wirklich ein großes Thema und mit sehr vielen begrenzenden Ideen und Überzeugungen behaftet. Gerade aber weil dieses Thema eine so große Herausforderung darstellt - und das nicht nur in Zeiten einer globalen Finanzkrise -, kannst du ebendies ja auch zur persönlichen Entwicklung nutzen und Geld als einen großen spirituellen Lehrer betrachten.

Da erschließen sich ganz neue Möglichkeiten

Betrachten wir doch einfach, ungeachtet aller Umstände und mentalen Vorbehalte, Geld als Mittel zum Zweck, um unsere höchsten Visionen und kühnsten Ziele zu verwirklichen.

Betrachten wir Geld als etwas Unterstützendes und Hilfreiches, mit dem wir viel Gutes in der Welt bewirken können, uns völlig neue Möglichkeiten erschließen können, betrachten wir es als Freund, als spirituellen Lehrer, als Werkzeug zur persönlichen Transformation, als Medium, das unseren Handlungsspielraum enorm erweitert.

"Seien Sie ehrlich: Einerseits wollen Sie es geschäftlich zu etwas bringen, Ihr Leben soll eine Erfolgsgeschichte sein. Zugleich sagt Ihnen aber Ihre innere Stimme, dass dieses Leben keinen wirklichen Wert hätte, wenn es nicht über eine spirituelle Dimension verfügte.

Sie möchten eine Million machen, und Sie möchten auch meditieren. Tatsache ist: Um wirtschaftlich erfolgreich zu sein, benötigen Sie einige der tiefen Einsichten, die sich erst aufgrund einer spirituellen Lebensführung einstellen. Sie können also durchaus das eine und das andere haben.

Und am Geld ist aus buddhistischer Sicht nichts auszusetzen. Denn wer über größere finanzielle Mittel verfügt, kann der Welt tatsächlich mehr Nutzen bringen als ein mittelloser Mensch. Vielmehr stellt sich die Frage, wie wir Geld verdienen; ob wir begreifen, woher es kommt; wie wir dafür sorgen können, dass es uns weiterhin zu fließt; und ob wir eine gesunde Einstellung zum Geld wahren können."

- Geshe Michael Roach, Autor von "Die Weisheit des Diamanten"


Und überdies sei noch gesagt:

"Menschen mit Reichtumsbewusstsein wissen, dass Geld eines der unwichtigsten Dinge im Leben ist. Wenn Sie jedoch den Umgang mit Geld noch nicht beherrschen, werden Sie dazu neigen, sich ständig darum zu sorgen. Dies aber trägt wenig dazu bei, ihre finanziellen Möglichkeiten zu verbessern.

Mit zunehmendem Reichtumsbewusstsein wird finanzielle Unabhängigkeit eine realisierbare Möglichkeit."

- Phil Laut

Wie wäre es ...

Wie wäre es, finanziell unabhängig zu werden und Geld als etwas ganz und gar Selbstverständliches anzusehen und immer mehr als genug davon zu haben, um sich die eigenen Wünsche, Träume und Bedürfnisse zu erfüllen?

Wie wäre es, echtes Wohlstandsbewusstsein und ein glückliches und erfülltes Leben zu erschaffen?

Und wie wäre es, einen kreativen und intelligenten Umgang mit Geld zu erlernen, der es ermöglicht, das eigene Potenzial im vollen Umfang zu verwirklichen?

Fragen über Fragen ...


Deine Antworten im Spirit of Money-Workshop

In dem Wochenend-Workshop Spirit of Money geht es um die Kunst, finanziell unabhängig zu werden und sich ein Leben in Fülle und Wohlstand zu erschaffen.

Der Ablauf sieht es so aus: am ersten Tag werden wir uns mittels hochwirksamer Bewusstseins-, Willens- und Aufmerksamkeitsübungen (solo und Partnerübungen) intensiv (und doch ganz entspannt) mit dem Loslassen begrenzender Muster und Einstellungen beschäftigen. Dabei werde ich Dir mehrere sehr wirkungsvolle Techniken zum Loslassen (u.a. die von mir neu entwickelte SPR-Methode zur Auflösung unerwünschter Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster) vorstellen, die Dich darin unterstützen, wirkliches Loslassen zu erlernen. Du wirst viel Gelegenheit haben, Loslassen zu üben und zu trainieren, "bis es wirklich sitzt". Denn erst, wenn die alten Begrenzungen mit der Wurzel ausgerissen sind, kannst Du den Boden für Neues bereiten.

Nachdem der innere Weg nun frei ist, geht es am zweiten Tag um Deine Herzenswünsche und Lebensfragen, um Deine Vision als Grundlage für echtes Wohlstandsbewusstsein. Ich werde Dir drei sehr einfache Schritte vorstellen, mit denen Du die eigene Bestimmung, Deine Lebensaufgabe und und Deine Berufung herausarbeitest. Und Du wirst u.a. zwei sehr powervolle Manifestationswerkzeuge kennenlernen, mit denen Du auf ganz natürliche Weise Wünsche zur Wirklichkeit werden lässt (und die Realitäten erschaffst, die Du beabsichtigst). Außerdem wirst Du die Wohlstands-Matrix kennenlernen und erfahren, wie Du Deine Leidenschaft zum Beruf machst. Zum Schluß wirst Du, in Ausrichtung auf Deine Vision, einen Plan erstellen und Dich darauf ausrichten.

Außerdem biete ich Dir in den zwei Wochen nach dem Workshop ein E-mail-Coaching an, das Dich darin unterstützt, Deinen Plan im Alltag umzusetzen. (Ist in der Kursgebühr bereits enthalten!)

Noch ein Hinweis: zwar geht es in dem Workshop in erster Linie um Reichtumsbewusstsein und finanzielle Freiheit - doch da Wohlstand und persönlicher Erfolg immer nur im Einklang mit anderen Menschen geschaffen werden kann, ist dieser Kurs zugleich auch ein äußerst wirkungsvolles Beziehungstraining. Lass Dich überraschen :-)

.

"Jetzt habe ich die Gewissheit, dass Träume nichts abstraktes sind und dass sie wahr werden können"
Anne-Katrin Roesner

"Hallo lieber Ralf,
auf diesem Wege möchte ich Dir herzlich für den lehr- und aufschlussreichen Money-Kurs danken.

Eigentlich kein großes Thema
Für mich war das Thema Geld und Reichtum immer - sowohl in schlechten wie in guten Tagen bzw. Zeiten - ein untergeordnetes, nicht prägnantes. Ich war mit dem zufrieden, was ich langsam erarbeiten konnte und hatte mir auch keine grossen Ziele gesetzt. Ich gehörte zu der Generation der "Blumenkinder" mit Idealen, die Dir sicher bekannt sind.

Und doch eine Herausforderung
Der Kurs bedeutete für mich eine Herausforderung, mir über mein Selbst, wer bin ich und wie empfinde ich mich und meine Umgebung, meine Möglichkeiten, meine Träume, mein inneres Kind, ehrliche Gedanken zu machen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Meine Notizen dazu sind sehr aufschlussreich. In diesem Punkt war der Kurs - wie auch die anderen, die ich bei dir belegte - sehr lehrreich und hat mein Bewusst-Sein vertieft.

Geben und Nehmen,  Fülle und fließende Energie
In puncto Geld und Reichtum fand ich meine Einstellung, dass es in Fülle vorhanden ist und das Geld fliessend oder zirkulierend in Einsatz gebracht werden soll, bestätigt. Auch in Bezug auf das Materielle gilt das Gesetz der Anziehung. Je grosszügiger ich bin, desto großzügiger werde ich bedacht.

Es geschehen noch Wunder
Der Kurs übermittelte mir die Gewissheit, dass Träume und Hoffnungen nichts abstraktes sind, dass sie wahr werden können, wenn ich fest an sie glaube, unumstösslich. Ich achte jetzt im Alltag mehr auf die Dinge, die um mich herum geschehen und kann sie teilweise als Wunder ansehen; als Antworten auf meine Bitten oder guten Gedanken. Ja, gute Gedanken für mich und andere zu pflegen, ist auch ein Prozess des Bewusstseins, des bewusst Werdens.

Ich habe das Gefühl, zu wachsen. Und das ist wunderbar. Ich danke Dir, lieber Ralf.

Mit dankbaren, sonnigen und herzerfreuenden Grüßen verabschiede ich mich für heute"

.

Wann & wo:

Die nächsten Termine für den Workshop sind am 27./28. August sowie am 22./23. Oktober 2011 in Langenbieber/Rhön (bei Fulda) jeweils von 9.30 bis 17.30 Uhr.

Die Kursgebühr: für den Wochenend-Workshop (incl. des E-mail-Coachings) beträgt Euro 595.-, darin enthalten sind umfangreiche Kursunterlagen sowie Pausengetränke und Snacks.

Es ist mir sehr wichtig, individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen zu können, daher ist die Teilnehmerzahl auf max. 6 Teilnehmer festgelegt. Daher bitte rechtzeitig anmelden!

 

Was dir der Workshop bringt:

° Mehr Klarheit in bezug darauf, was du wirklich willst und wie du das ins Leben bringst.

° Loslassen und Auflösen begrenzender Muster, Blockaden und Verhaltensweisen

° Verbessern der Fähigkeit, erwünschte Realitäten zu erschaffen

° Mehr Zuversicht, persönliche innere Kraft und Selbstvertrauen

° Größere Gewissheit in bezug auf deinen Lebenszweck

° Entwickeln von echtem Wohlstandsbewusstsein

° Ein entspannter Umgang mit Geld

° Mehr Zuversicht im Umgang mit Ängsten, Sorgen, Selbstzweifeln

° Geld als spirituelle Kraft erfahren

° eine starke Zunahme der Fähigkeit, etwas zu beginnen, es durchzuführen und abzuschließen

° Verbessern der Fähigkeit, Wünsche zur Wirklichkeit werden zu lassen

° so gut fühlen, wie du es willst :-)

 

Anmelden

Um dich anzumelden, rufe mich entweder an: 06657-918889, oder melde dich über das Anmeldeformular an. Du erhältst daraufhin von mir eine Bestätigung mit weiteren Informationen. Falls du eine Wegbeschreibung brauchst, gib mir Bescheid.

Ich lebe ziemlich zentral in der Mitte Deutschlands. Je nachdem, von wo du kommst, möchtest du vielleicht hier übernachten (oder sogar ein langes Wochenende hier verbringen, das lohnt sich hier im UNESCO-Biosphärenreservat). Es gibt sehr günstige Übernachtunsgmöglichkeiten bei uns im Dorf - wenn du eine Übernachtung brauchst, arrangiere ich das gerne für dich.

Ich freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen :-) 




mind & money - Reichtumsbewusstsein und finanzielle Unabhänggkeit

 Impressum| Kontakt | Seite empfehlen

© Copyright & Page created by Ralf M. Hiltmann 2011

Fotos:
Buddha mit Lotus © D. Kreikemeier | Pixelio.de
Goldener Buddha © Jürgen Reitböck | Pixelio.de
Buddha Maske © Carsten Grunwald | Pixelio.de

Disclaimer und Haftungsausschluß